01.03.2018 20:00

20:00 | STADTHALLE

ATZE SCHRÖDER

Foto: Stephan Pick / pickfotografie.de

Foto: Stephan Pick / pickfotografie.de

In Atze Schröders neuem Programm „Turbo“ geht es um Antworten auf eine der großen Fragen unserer Zeit: Turbo oder Sauger? Die ewige Motorsportfrage hat unsere Gesellschaft längst in allen Bereichen heimgesucht und spaltet die Bevölkerung. Die Reichen huldigen gelangweilt dem Turbokapitalismus, dem Turbosex und der Turbokommunikation in den sozialen Netzwerken. Der Rest saugt die Argumente der Bedenkenträger auf und zerredet die Solidargemeinschaft, das Sommermärchen und die alternative Sonnenenergie. Einer leistet anarchistischen Widerstand. Die Turbo-Ikone: Atze  Schröder. Der legendäre Sprücheklopfer mit dem Lockenhelm driftet uns elegant durch die verminten Timelines der Selfie-Gesellschaft und stellt fest: Hört doch auf zu jammern, es geht uns doch saugut!

www.atzeschroeder.de