17.11.2017 20:00

20:00 | JAZ

CAMOU

Camou

Camou

Die Band Camou spielt seit 2012 an allen möglichen und unmöglichen Orten und überrascht die Zuhörer mit Geräuschinstallationen, die sich dem elektroakustischen Offbeat-Pop zuordnen lassen. Die Geschichte des camous begann in einem Unterstand der S-Bahn-Haltestelle Rostock-Marienehe. Nur mäßig vor Wind und Wetter geschützt und den vorbeifahrenden S-Bahnen zum Trotz, wurden in diesem kreativen Refugium die ersten Stücke geformt. Prägten zu dieser Zeit noch Reggae- und Balkaneinflüsse das Schaffen der beiden Recken, lernten sie zunehmend den Delay-Regler einzusetzen und Synthesizertasten zu drücken. Mit dieser neuen Quelle der Inspiration gelangten sie dem Anfang des Regenbogens wieder ein Stück näher.

www.camouband.de