13.10.2017 20:00

20:00 | MAU CLUB

SCHROTTGRENZE

Schrottgrenze

Schrottgrenze

SCHROTTGRENZE haben schon immer ihre eigenen Geschichten erzählt. Über Menschen und Gefühle und Hamburg, über 15 Jahre und sieben Alben, in den melancholischsten Ohrwürmern und den poppigsten Hymnen des Indierock. Schrottgrenze wurde 1994 von Alex Tsitsigias und Timo Sauer gegründet. Die Gruppe spielte in den 90er Jahren deutschsprachigen Pop-Punk, der mit dem 1998 erschienenen Album „Super.“ seinen Höhepunkt fand. In späteren Jahren vollzog Schrottgrenze einen Stilwechsel zu wavigem Indie-Rock und Post-Punk. Im Laufe der Jahre existierte die Gruppe in verschiedenen Besetzungen. 2010 löste sich Schrottgrenze auf. Im Herbst 2016 kündigte die Band ihr neues Album „Glitzer auf Beton“ an, das schlussendlich im Januar 2017 auf dem Hamburger Indielabel Tapete Records erschien.

www.schrottgrenze.de