13.10.2017 20:00

20:00 | MOYA

INGMAR STADELMANN

Ingmar Stadelmann, (c) d2mberlin

Ingmar Stadelmann, (c) d2mberlin

Der mehrfach preisgekrönte Ingmar Stadelmann hat ihn angetreten: Den Kampf gegen Humorlosigkeit. Mit seinem Programm „#humorphob“ tourt der Stand Up-Comedian durch Deutschland und seziert den phänomenalen Wahnsinn unserer Zeit. Die Anschläge auf die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ haben ihn zu seinem Thema gebracht: Die Angst vor Humor, die – so Stadelmann – in uns allen steckt – und die zum heiklen Punkt führt, an dem es heißt: „Da hört der Spaß auf!“. Doch genau da geht er für Ingmar Stadelmann erst los. Er klopft akute Zeitgeschehen auf seine Absurditäten ab und vergisst dabei moralische Zwänge. Sein Programm entwickelt sich mit der Flut wahnwitziger Ereignisse der Gegenwart stetig weiter. Und so empfiehlt der Wahlberliner Stadelmann in Terrorzeiten „heroische Gelassenheit“, ein Begriff, den er vom Politikwissenschaftler Herfried Münkler gelernt hat.

www.ingmarstadelmann.de