23.05.2017 19:30

19:30 | HMT

RHAPSODY IN BLUE

Die Mecklenburgische Bläserakademie. Foto: hmt Rostock

Die Mecklenburgische Bläserakademie. Foto: hmt Rostock

Andenken aus New York verspricht das Konzert am Dienstag, den 23. Mai 2017, um 19.30 Uhr im Katharinensaal der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Aufgeführt werden das Konzert für Violine und Blasorchester op. 12 von Kurt Weill, das Adagio für Streicher op. 11 von Samuel Barber und die Rhapsody in blue von George Gershwin. Zusammengefunden haben sich dafür das Kammerorchester der hmt unter der musikalischen Leitung von Prof. Stefan Hempel und die Mecklenburgische Bläserakademie unter der Leitung von Prof. Gregor Witt. Als Solisten wirken mit der Geiger Tony Thay und der Pianist Martin Wiegel.

www.hmt-rostock.de